Startseite Über UNS Die Technik 10 Gründe 3-4 5-6 7-8 9-10 Muster-Daten PG 1 PG 2 PG 3 Referenzen Kontakt Impressum 

9-10

95% Naturstein

Die Garantiezeit

Service? - Nie!

Zukunftsorientiert

Platzsparend

Edle Wärmewirkung

Gesundheit

Problemlose Reinigung

Universelle Montage

Geringer Verbrauch

Universelle Montage Ganz gleich ob sie in einem denkmalgeschützten Altbau oder einer Neubauwohnung wohnen – Natursteinheizungen können Sie überall dort problemlos montieren. Es ist keine teuere Neuverlegung von Rohren notwendig, da die Heizplatten direkt an das haushaltsübliche Stromnetz angeschlossen werden. Unnötiges Aufreißen von Wänden, Schmutz, Dreck und Staub können so in den meisten Fällen vermieden werden. Natursteinheizungen lassen sich durch problemlose Montage mit einem Funkthermostat auch als Zusatzheizung nutzen.Es ist lediglich eine Steckdose notwendig.

Geringer Verbrauch Die Primärenergie, Öl oder Gas, ist noch keine Wärmeenergie. Um aus Öl oder Gas Wärme zu erzeugen brauchen sie eine Verbrennungsanlage. Neben den Primärenergiekosten fallen jährlich auch Betriebskosten, wie z.B. für Wartung, Reparatur, Kaminpflege, Stromverbrauch an. Dabei sind Rückstellungen für die Neuanschaffung eines Heizkessels nach ca. 20 Jahren bei den Betriebskosten noch nicht berücksichtigt. So bezahlen Sie am Jahresende nicht nur die die Rechnung für Öl oder Gas. Im Gegensatz dazu kostet 1 kW/h Strom, erzeugt aus den Primärenergien (Öl, Gas, Kohle, Wasser) inkl. aller Leitungsverluste, inkl. aller Betriebs- und Nebenkosten, frei ins Haus geliefert zwischen 12 und 16 Cent.



"Der Stein heizt ein... "







Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.